Inliner - Hockey
Inliner - Hockey

In unserer Sparte ist Action angesagt. So sind wir - M├Ądchen und Jungen - seit Bestehen unserer Gruppe im Jahr 2007 regelm├Ą├čig in der Sporthalle zu finden. Bei diesem rasanten Mannschaftsspiel pushen und powern wir uns aus. Selbstverst├Ąndlich tragen wir unsere Schutzkleidung (├Ąhnlich wie beim Eishockey).

Durch engagierte Unterst├╝tzer unserer Gruppe kann die Halle mit Banden versehen zu einer wirklichen Hockey Spielfl├Ąche umger├╝stet werden, was das Spiel mit dem Puck nat├╝rlich nochmals aufwertet. Ab und zu bekommen wir G├Ąste und pflegen Kontakt zu einer Hildesheimer Sportgruppe.

Sei kein Frosch und mach bei uns mit - wir freuen uns auf Dich. Komm einfach zum Schnuppern vorbei; es wird Dir gefallen.

Thema Eigenschutz: Zum Mitspielen musst Du Schutzkleidung wie beim Inliner-Fahren tragen. Alles Weitere erf├Ąhrst Du von uns.

Teamleitung


Eugen Heidt

Kevin M├Âhle

Bildergalerien

Inliner Bande 2016
(12 Bild/er)


Mach bei uns mit ! Neue Mitglieder k├Ânnen sofort starten.

Inliner-Hockey: Fitness und Teamsport auf 8 Rollen

Wir sind die Inliner-Hockey-Sparte des MTV Hesslingen. Seit nun mehr als 10 Jahren fahren die jugendlichen und erwachsenen Teilnehmer und Teilnehmerinnen auf ihren schnellen Rollen sonntags durch die Sporthalle im Sonnental.
Ziel: Fahrspa├č beim Inlinerskaten und Spielspa├č in einem schnellen Teamsport. Inliner-Hockey ist grunds├Ątzlich an das Eishockey angelehnt. Statt mit Schlittschuhen wird aber in der Halle mit Inlinerskates gelaufen und der Puck wird durch einen roten Ball ersetzt. K├Ârpereinsatz geh├Ârt dazu, aber Eishockeyh├Ąrte und ├╝bertriebener Ehrgeiz bleiben bei uns au├čen vor!

Trainingsinhalte (einsteigerfreundlich):
* Fahrtechnik: Gerade ausfahren, Kurven fahren, ├ťbersetzen, Bremsen, R├╝ckw├Ąrtsfahren, (sicheres) Fallen u.v.m.
* Ballf├╝hrung, P├Ąsse und Schusstechnik
* Freies Spiel

Teilnahme:
Mitmachen und ins Training einsteigen kann jeder und jede, auch ohne Vorkenntnisse. Erste Erfahrungen mit Inliner sind aber von Vorteil. 14 Jahre sollte man alt sein, nach oben gibt es keine Altersbegrenzung. Angesprochen f├╝hlen d├╝rfen sich somit auch M├╝tter und V├Ąter, die sich im Skaten verbessern m├Âchten. Wer also noch Inliner stehen hat, sollte nicht z├Âgern, dieses besondere Finessangebot wahrzunehmen.

Neben Sportzeug, Sportgetr├Ąnk und s a u b e r e Skates ist zun├Ąchst die ├╝bliche Schutzausr├╝stung notwendig:
* Handgelenk-, Ellenbogen- und Kniesch├╝tzer
*Helm
* Schnienbeinsch├╝tzer (z.B. vom Fu├čball), M├Ąnner: Tiefschutz (ratsam)
* Schl├Ąger k├Ânnen, zun├Ąchst ausgeliehen werden.

Information / Kontakt:
Telefon: 01724195070 oder Mail: Eugen_H@t-online.de

Bis zum n├Ąchsten Training!
Eugen Heidt








Erstellt: 22.11.2018 19:28 | von: Eugen Heidt | Bearbeitet: 23.11.2018 12:41


Brennballspiel mit Inlinern

Zum wiederholten Male sind die Ferienspa├č-Kinder eingeladen. Unter Anleitung und mit jeder Menge Spa├č wird mit Kevin und Eugen trainiert.
Zu eurem eigenen Schutz bringt bitte die Schutzausr├╝stung mit. Nach der Anstrengung gibt es "Leckeres vom Grill".
Viel Spa├č, Kevin und Eugen!



Erstellt: 18.03.2017 15:56 | von: Herbert Duckstein


Der Vorstand des MTV He├člingen hat sich sehr gefreut, mit Herrn Schwiegert, einen tatkr├Ąftigen Unterst├╝tzer unserer Inliner-Hockey-Sparte gefunden zu haben. Als Anerkennung und Dank ver├Âffentlichen wir nun das Ergebnis seines Tuns. Viel Spa├č beim Anschauen der Bilder, die im ├ťbrigen, unserer aktives Mitglied Maximilian geschossen hat. Viel Spa├č beim Anschauen!



Erstellt: 21.02.2016 20:55 | von: Herbert Duckstein


W├Ąhrend der Sommerferien 2016 bieten wir f├╝r alle Neugierigen zwei Sportveranstaltungen an. Die erste ist am 02.Juli 2016 um 14 Uhr in der Sporthalle in He├člingen. Wir spielen Brennball mit Inlinern. Die zweite ist am gleichen Tag - also am 02. Juli 2016 - allerdings erst um 16 Uhr. Wir zeigen Euch die Grundkenntnisse im Inliner-Hockey-Spiel. Helm und Schutzausr├╝stung m├╝sst Ihr mitbringen.
Zum Abschluss der sportlichen Bet├Ątigung wird gegrillt. Bitte meldet Euch beim Ferienspa├č an.



Erstellt: 30.01.2016 17:43 | von: Herbert Duckstein